Unsere Kapellmeister

Wer ist nun für den „guten Ton“ des Musikvereins zuständig? Wie bereits erwähnt, betreuten seit dem Herbst 1981 Karlheinz Pöschl als Kapellmeister und Anton Schöpfer als Kapellmeisterstellvertreter die Jungmusiker/innen. Nach dem Ausscheiden von Kapellmeister Pöschl übernahm Ernst Höfer für über fünf Jahre die musikalische Leitung. Ab Jänner 1993 war Werner Gollenz Kapellmeister des Musikvereins und hat die Musiker/innen bis zum Frühjahr 2011 auch als Stabführer unter seinem Kommando marschieren lassen. Mit dem Passionskonzert 2013 übergab Werner Gollenz schließlich den Taktstock an den aktuellen Kapellmeister: Gert Großschädl. Seit Anfang 2017 wird Gert Großschädl durch Zoltán Straubinger in seiner Funktion unterstützt. Während all der Jahre blieb Anton Schöpfer als Kapellmeisterstellvertreter eine musikalische Konstante.

Allen Kapellmeistern gemeinsam war ihr Eingehen sowohl auf den musikalischen Geschmack der jungen Musiker/innen als auch auf die Wünsche der Zuhörer/innen. Natürlich spielen die Musiker/innen am liebsten flotte, moderne Musik. Genauso gehören aber auch Märsche, Polkas, klassische Stücke oder kirchliche Musik zum Repertoire. Im Laufe der Zeit ergab sich auch ein Bedarf nach kleinen Musikgruppen, z.B. für Geburtstage, Begräbnisse und andere weltliche oder kirchliche Anlässe. So gab es eine „Oberkrainerpartie“ oder die „Rhythmiker“, ein Ensemble aus Instrumentalisten und Sängern etwa für rhythmische Messen. Aktuell gibt es z.B. die Gruppe „Anton Schöpfer und seine Blasmusikanten“ mit vorwiegend volkstümlichem Repertoire, eine Weisenbläsergruppe und auch ein Saxophon Quartett. Damit ist der Musikverein Weinitzen für alle Anlässe bestens gerüstet.

In der Übersicht

  • 1979-1981: Anton Schöpfer
  • 1981-1987: Karlheinz Pöschl (Stellvertreter: Anton Schöpfer)
  • 1988-1992: Ernst Höfer (Stellvertreter: Anton Schöpfer)
  • 1993-2013: Werner Gollenz (Stellvertreter: Anton Schöpfer)
  • seit 2013: Gert Großschädl (Stellvertreter: Anton Schöpfer & Zoltán Straubinger)